Schreckensfestung - Brontes Guide (SM + VET)

  • Hier das VET Video für den Boss


    Phase 1 (SM) :

    Direkt nach dem Pull verschwindet Brontes. Im ganzen Raum erscheinen „Finger von Brontes“. Diese machen Schaden auf ein beliebiges Ziel und müssen immer getötet werden. Außerdem erscheinen zwei „Hand von Brontes“. Die linke und die rechte Hand. Eine davon links eine rechts. Die anfangs eingeteilten Gruppen verteilen sich auf die Seiten. Nachdem alle Finger tot sind geht ihr auf die Hände. Versucht am besten, dass sie immer die gleiche Prozentzahl an Lebenspunkten haben, denn sie wechseln bei 80% und 60% die Seiten. Bei 40% der Lebenspunkte verschwinden sie im Boden. Die Tanks laufen den Händen nicht hinterher sondern spotten jetzt einfach wieder die Hand die auf ihrer Seite erscheint. Während des Kampfes gegen die Hände spawnen immer wieder Finger, die getötet werden müssen.


    Phase 1 (VET Änderung) :

    Wichtig ist hier nur, dass die Hände wirklich fast gleich viel Lebenspunkte haben und die Tanks ihren Händen nicht hinterher laufen sondern immer auf den für sie eingeteilten Seiten bleiben, da die Hände einen Debuff auf die Tanks verteilen.





    Phase 2 (SM) :

    Phase 2 beginnt sobald die Hände bei 40% angelangt sind. Sie ist nur eine Übergangsphase in der „Brontes Reichweiten“ spawnen. Immer zwei Stück gleichzeitig. Zwischen beiden erscheint nach kurzer Zeit ein Blitz, in dem man nicht stehen darf, da ansonsten der Spieler stirbt.


    Phase 2 (VET Änderung) :

    - - -



    Phase 3 (SM) :

    In dieser Phase werdet ihr das erste Mal gegen Brontes selbst kämpfen. Die Phase endet, sobald sie auf 50% ist.

    Der Boss wird von einem Tank getankt und aus der Gruppe raus Richtung Eingang gedreht, da Brontes ansonsten durch einen Bereichseffekt nach vorne Schaden an allen Spielern macht.

    Die Gruppe steht währenddessen geschlossen hinter dem Boss.

    Alle 35 Sekunden erscheint ein korrumpierter Klon (Kephess) seitlich von euch oder hinter euch kurz vor der Wand. Dieser Klon wird vom zweiten Tank ebenfalls getankt und aus der Gruppe gedreht. Außerdem wirft er Naniten in die Gruppe, die dispellt werden müssen. In der Regel kommen drei korrumpierte Klone bis Brontes auf 50% ist. Sollten bis 55% nur zwei da gewesen sein, macht am besten einen DMG-Stop und wartet bis das dritte Add erschienen ist. Tötet es und bringt Brontes anschließend auf 50%.


    Phase 3 (VET Änderung) :

    Hier wird es für die Tanks interessant. Denn der Bogenangriff von Brontes erzeugt jetzt einen Debuff, der nur bis 4 hoch stacken darf. Heißt: nach jedem Bogenangriff muss der jeweils andere Tank den Boss abspotten. Selbstverständlich ist das Kephess auch wieder mit von der Partie und muss wie im Story-Modus von der Gruppe abgewendet und getötet werden.

    Zusätzlich kommen jetzt noch Energiesphären (kleine Kugeln), die einen beliebigen Spieler, nicht aber den Bosstank, verfolgen. Diese Spieler müssen aus der Gruppe raus laufen. Die Sphären bauen auf den jeweiligen Spielern einen Debuff auf. Sobald der Debuff bei 17-19 Stacks ist sollte der Spieler zur Kugel laufen und diese berühren. Sie explodiert und ihr erleidet dann etwas Schaden. Sobald die Kugel 20 Stacks erreicht explodiert sie auch. In diesem Fall stirbt aber die gesamte Gruppe. Außerdem sollte der Spieler nicht mit weniger als 17 Stacks die Kugel berühren, da ansonsten die Wahrscheinlichkeit zu sterben sehr hoch ist.

    Sollte Brontes 50% erreichen und es schwebt in diesem Moment noch eine der Sphären im Raum, sollte einer der Tanks einen Cooldown ziehen, bei dem er weniger Schaden erleidet oder Zaubern ganz und gar widerstehen kann und ohne irgendwelche Stacks direkt in die Kugel laufen.





    Phase 4 (SM) :

    In dieser Phase erscheinen fünf ungeschützte D-09 Droiden.

    Brontes kanalisiert in der Phase eine Strahlüberladung. Dieser beginnt in Richtung Tor (Norden) und dreht sich im Uhrzeigersinn.

    Sobald der Strahl einen der Droiden erreicht, explodiert dieser, ihr erleidet Schaden und werdet ein ganzes Stück nach hinten gekickt. Deswegen müssen die Droiden – im Nord-Osten beginnend – getötet werden. Außerdem dürft ihr selbst den Strahl auch nicht berühren, denn ansonsten ist es wie in Phase 2 und ihr sterbt sofort.

    Sobald alle Droiden getötet sind und Brontes sich ein mal um 360° gedreht hat beginnt Phase 5.


    Phase 4 (VET Änderung) :

    Der einzige, jedoch aber sehr relevante Unterschied in dieser Phase liegt bei der Explosion der Droiden, wenn der Strahl sie erreicht und berührt. In diesem Fall erleidet die Gruppe nicht nur Schaden, sondern alle werden direkt sterben. Empfehlenswert für einen der Tanks wäre es, zu einigen der Adds zu laufen und diese zu spotten, damit sie nicht auf die Gruppe schießen.





    Phase 5 (SM) :

    In dieser Phase kommen wieder die beiden Hände und 6 Finger. Brontes steht während der Phase ruhig am Rand und ist nicht angreifbar.

    Die Hände müssen wieder von den Tanks gespottet und aus der Gruppe gedreht werden (Wie in Phase 1). Währenddessen kümmern sich die DDs um die Finger. Jeder sollte dabei an einem Finger stehen. Am besten ist es, wenn die Nahkämpfer am jeweils nördlichen Finger stehen, die Ranges am mittleren Finger und die Heiler an den südlichen Fingern. Haut die Finger, an denen ihr steht, kurz an um die Aggro zu bekommen. Tötet die Finger anschließend, beginnend mit den nördlichsten, an denen die Melees stehen.

    In der Phase kommen zudem noch kleine lila Voids, aus denen ihr raus gehen solltet, da ihr andernfalls ein hohes Maß an Schaden erleidet.

    Information für die Tanks: Die Hände kicken euch jetzt bei jedem Schlag ca. fünf Meter nach hinten. Lauft einfach danach wieder an die Hand heran.

    Sobald die Finger tot sind kümmert ihr euch um die Hände. Bringt diese jetzt einfach in Ruhe auf 0%. Sobald ihr das geschafft habt startet die sechste und somit letzte Phase des Kampfes.


    Phase 5 (VET Änderung) :

    Hier ist es sehr wichtig so vorzugehen, wie Story-Mode Teil beschrieben. Die Spieler teilen sich auf die Finger auf und versuchen von diesen die Aggro zu bekommen.

    Außerdem ist im HC-Modus besonders auf die Voids zu achten, da diese wesentlich mehr Schaden verursachen!

    Zusätzlich haben die Tanks nun eine weitere Aufgabe. Es kommen erneut die aus Phase 3 bekannten Energie-Sphären aus den Totenschädeln in den Ecken des Raumes. Jetzt haben die Tanks die Aufgabe mit dem Smash der Hand, welcher ja Bereichsschaden verursacht, diese Kugeln zu zerstören. Dazu müssen die Sphären im Bereich des Flächenschadens sein, wenn der Schlag kommt.

    Dabei sollte man darauf achten, dass die Hände nicht in die Gruppe gedreht werden und die Tanks immer möglichst nahe an ihnen dran stehen, um sie mit minimalen Bewegungen drehen zu können. Die Minimap kann hier eine große Hilfe sein.




    Phase 6 (SM) :

    Dies ist die letzte Phase und beinhaltet eine Art Soft-Enrage. Auf jedem Spieler stapelt sich ein Überlegenheit-Debuff hoch, der den erlittenen Schaden erhöht.

    Lauft nun komplett in den Norden an das Tor. Wartet dort bis Brontes zu euch kommt. Die Tanks stellen sich hier in die Kanten des Tores, damit sie nicht gekickt werden können. Beide Tanks sollten sich nun absprechen, denn jetzt ist es wichtig, dass sie den Boss immer hin und her spotten, da er sonst Random-Aggro hat. Dies muss gemacht werden, bis Brontes am Boden liegt.

    Auch hier wieder Vorsicht, denn nun kommen größere Voids in denen man nicht stehen sollte.

    Solltet ihr doch mal Aggro von Brontes bekommen, dann bereitet euch darauf vor, gekickt zu werden und etwas Schaden zu erleiden. Dieser Schaden ist von den Heilern wegzuheilen, sollte aber dennoch vermieden werden

    Sobald Brontes die 0% erreicht hat, habt ihr den Bosskampf hinter euch und könnt den Loot einsammeln.


    Phase 6 (VET Änderung) :

    Hier wird analog zum Story-Modus vorgegangen, bis ihr 7-10 Stacks des Debuffs habt. Schickt nun eure DDs auf die Hand, die am nördlichen Tor steht und bringt sie auf 5%-10%. Nun bildet sich um die Hand herum ein weißer Schild, in den nun alle Spieler hinein laufen müssen, damit sie ihren Debuff verlieren. Der Schild hält 10 Sekunden lang an. In dieser Zeit ist Brontes Schadensimmun. Nun läuft die Gruppe in den Süden des Raumes. Dort wird Brontes wiederum Schaden zugefügt, bis wieder 7-10 Stacks angesammelt wurden. Nachdem ihr das zweite Mal eure Stacks abgebaut habt, müsst ihr Brontes töten. Anschließend ist der Kampf vorbei.


  • Als ich neulich bei einer Random-Gruppe im 16er HC mit dabei war, ist mir aufgefallen dass in Phase 3 die Energiekugeln öfters mal (sofern es sich halt grad ergeben hat) von Klassen mit starken Deffs (zb sDD) abgespottet/gepullt wurden, damit die nicht zu lang unterwegs sind oder in die Gruppe reinfliegen. Speziell beim Übergang zu Phase 4 wurden die dann alle konsequent eingesammelt (da konnten dann ja auch die Tanks mithelfen), damit die dann bei den Droiden nicht die Gruppe stören oder behindern - denke das hat speziell den Phasenwechsel dann schon ein bisschen erleichtert.

    Dachte mir nur, ich schreibs mal hier dazu :)

    "Don't ever learn how to tank. They won't let you do anything else once they know you are good at it."